März, 2019

31Mär19:00Roman Kuperschmidt: Klezmer meets Classic

Details

Klezmer meets Classic

mit
ROMAN KUPERSCHMIDT (Klarinette)
GERSHWIN QUARTETT
– Michel Gershwin (Violine)
– Nathalia Raithel (Violine)
– Juri Gilbo (Bratsche)
– Dmitrij Gornowskij (Cello)

Sonntag, 31. März 2019
Beginn: 19:00 Uhr
=========================================
PROGRAMM

“Klezmer meets Klassik III”

Ausgelassen spielen Kuperschmidt und seine Klezmer-Band fast wie zum Tanz auf. Bei allem zeigt sich der Ausnahmemusiker als einfühlsamer Erzähler, der mit der Sprache seiner Klarinette die Herzen des Publikums gewinnt. So führt er auch mit Kommentaren zu den Liedern durch das Programm. Mit von der Partie ist der Pianist Georgi Mundrov. Er sorgt, gemeinsam mit Streichern und dem Allrounder Roman Kuperschmidt, für die Klassik-Akzente. Im Gegensatz zu Klezmer meets Klassik I und II werden beim dritten Konzert schon Klezmer-Klänge vor der Pause erklingen.

=========================================

Dank ih­res ho­hen pro­fes­sio­nel­len Ni­ve­aus sind die Mu­si­ker des Gershwin Quartetts in der in­ter­na­tio­na­len Mu­sik­sze­ne be­hei­ma­tet. Das Gershwin Quartett besteht aus Ausnahmegeiger Michel Gershwin, der Geigerin Nathalia Raithel, dem Bratischsten und Dirigent der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg Juri Gilbo und des Cellisten der Kölner Kammerphilharmonie Dmitrij Gornowskij.
Sie spiel­ten u.a. mit I. Oi­s­trach, Y. Bash­met und G. Feid­man und wa­ren be­reits Gast bei zahl­rei­chen re­nom­mier­ten in­ter­na­tio­na­len Fes­ti­vals wie z.B. dem Schles­wig-Hol­stein Mu­sik­fes­ti­val. Die vier Musiker, die seit 1990 als Ensemble auftreten, haben sich keinem Stil, keiner Epoche und keinem Komponisten gewidmet. Etablierte Juwelen der Klassik, als auch moderne, ja jazznahe Kompositionen, aber auch lateinamerikanische Musik, stellen Eckpfeiler von Konzerten dar.

Ein Konzert des jüdischen Musikers Roman Kuperschmidt ist das unmittelbare Erleben jüdischer Musik im wahren Sinne der Bedeutung des Wortes Klezmer, – „Melodie-Instrument“. Seine Klarinette wird zur lebendigen, beseelten Verkörperung der Melodie. Er umspielt sie bis sie beginnt zu fließen, öffnet die Musik zärtlich und behutsam, offenbart sie in ihrer feinen Schönheit. Der von der Presse als „Russischer Edelstein“ bezeichneter Ausnahme-Klarinettist wurde 1974 in Russland geboren und zählte zu den bekanntesten Nachwuchstalenten Russlands. Internationale Anerkennung erhielt Roman Kuperschmidt 1995, als er mit dem Grand-Prix des renommierten Internationalen Klarinettenwettbewerb Moskau ausgezeichnet wurde. Er ist auf zahlreichen von der Kritik hochgelobten Rundfunkaufnahmen und auf CD-Einspielungen zu hören und ist bei vielen großen Internationalen Festivals wie z. B. „Al Bustan Music Festival Beirut“, als Solist und Kammermusiker zu Gast.

=========================================
TICKETS:

Karten unter www.reservix.de oder bei der
Tourist-Info: Tel.: 07762 808-601, E-mail: tourist-info@wehr.de

=========================================
PREISE:

Kategorie A: 22,00 €
Kategorie B: 20,00 €
(Ermäßigung für Schüler, Studenten, Gäste mit Behindertenausweis sowie Inhaber der BZ-Card)

Mehr Details

Wann

(Sonntag) 19:00

Wo

Stadthalle Wehr

Hauptstraße 14, 79664 Wehr

Veranstalter

Kulturkooperation Schopfheim/WehrStadt Schopfheim / Wehr

No Comments

Post a Comment

X