November, 2019

16Nov20:00180. Dieburger SchlosskonzertPreisträgkonzert des Prinzessin Margaret von Hessen Wettbewerb

Details

180. Dieburger Schlosskonzert

Preisträgkonzert des “Prinzessin Margaret von Hessen”-Wettbewerbs 2019 

Samstag, 16. November 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

=================================
PROGRAMM:

Die Gitarristen Artur Miranda Azzi und Jeseok Bang:

Bach
Aus der Violinsonate BWV 1003 (Bearb. A.M. Azzi / T. Hoppstock)
Grave
Allegro

Regondi
Introduction et Caprice op. 23

Rodrigo
„Tres piezas espanolas“

Paganini
Caprice Nr. 24 a-Moll

– Pause –

Der Pianist Sergi Pacheco Portalés spielt:

Chopin
Sonate op. 35, Nr.2 b-Moll

Albéniz
„Triana“ aus der Suite „Iberia“

————————————

Zum Abschluss der diesjährigen Reihe der Dieburger Schlosskonzerte gastieren die Preisträger des Prinzessin Margaret von Hessen Wettbewerbs am 16. November um 20 Uhr im Dieburger Schloss Fechenbach.

Mit überragenden Leistungen konnten die Gitarristen Artur Miranda Azzi und Jeseok Bang sowie der Pianist Sergi Pacheco Portales, Studenten der Klassen von Tilman Hoppstock und Prof. Carmen Piazzini, die Jury überzeugen.

—————————–

Artur Miranda Azzi (*1992 in Brasilien) kam nach seinem Bachelorabschluss und dem Gewinn mehrerer wichtiger Wettbewerbe in Brasilien 2016 zum Studium nach Darmstadt, um sein Gitarrenspiel hier zu vervollkommnen

Jeseok Bang (*2000 in Korea) ebenfalls seit 2016 Student an der Akademie für Tonkunst ist Gewinner mehrerer internationaler Wettbewerbe. 2018 war er mit 18 Jahren der jüngste Gewinner des renommierten Iserlohn International Guitar Competition.

Sergi Pacheco Portalés (*1996 in Spanien) studiert derzeit bei Prof. Carmen Piazzini an der Akademie für Tonkunst. Er gab bereits Konzerte mit renommierten Orchester. Für Ende 2019 stehen noch Konzerte mit dem “Brussels Philharmonic Orchestra” und dem “Quartetto Iberia” auf dem Plan.

————————————–

Die Preisträgerinnen und Preisträger und ihr Programm stehen erst nach dem Wettbewerbsentscheid fest und werden in den Pressemitteilungen bekannt gegeben.

Der “Prinzessin Margaret von Hessen”-Wettbewerb der Akademie für Tonkunst in Darmstadt fand im Herbst 2007 erstmals statt.

Er steht allen Studierenden der Akademie für Tonkunst in sämtlichen Instrumental- und Vokalfächern offen und wird in zwei Runden mit je einem eigenen 30minütigen bis 40minütigen Programm aus insgesamt mindestens drei Stückepochen ausgetragen.
Die Preisträger erhalten sowohl einen Geldpreis als auch Konzerte in der südhessischen Region.

Zielsetzung des Wettbewerbs ist, für die Studierenden der Akademie für Tonkunst Anreize zur Erarbeitung eines umfangreichen Spielrepertoires zu schaffen und ihnen Gelegenheit zu bieten, bei denen sie Podiumserfahrung sammeln können.

Nicht zuletzt möchte der Wettbewerb erreichen, dass die Arbeit an der Akademie für Tonkunst in Südhessen fruchtbar wird und die Akademie für Tonkunst sich in dieser Region als ein fester Bestandteil des Kulturlebens etabliert.

Weitere Informationen unter: www.akademie-fuer-tonkunst.de

==================================

TICKETS

Kartenvorverkauf:
Dieburger Anzeiger, Mühlgasse 3, 64807 Dieburg,
Tel. 06071 – 827490 und Kartentelefon 0171 – 6336455

Kartenreservierungen auch möglich über:
info@konzertdirektionberg.de

==================================

PREISE

18,- EUR (inkl. VVK-Gebühr)
Ermäßigt 12,- EUR (inkl. VVK-Gebühr)
Ermäßigung für Schüler/innen, Studierende, Behinderte und Auszubildende

Mehr Details

Wann

(Samstag) 20:00

Wo

Schloss Fechenbach

Eulengasse 8, Dieburg

Veranstalter

Kulturamt der Stadt Dieburg & Konzertdirektion Berg

No Comments

Post a Comment

X